Saudi Arabien Informationen

Die Flagge des Königreichs zeigt ein waagrechtes, weißes Schwert und weiße arabische Schriftzeichen auf grünem Untergrund.

Grün ist die Farbe des Islam beziehungsweise des Propheten Mohammed, das Schwert ist ein Symbol für Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit und die arabischen Schriftzeichen stellen das Glaubensbekenntnis des Islam dar („La ilaha illa Allah, Muhammadur rasuulu Allah“ – „Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist der Gesandte Allahs.“).

Weil sich das islamische Glaubensbekenntnis auf der Flagge befindet, darf diese nicht auf Halbmast gesetzt oder entsorgt werden. Dies ist problematisch, beispielsweise in Bezug auf internationale Firmen, die auf ihren Produkten oder auf deren Verpackungen die saudische Flagge abbilden, um die arabische Liste der Zutaten zu kennzeichnen.

Das Internet und das saudische Fernsehen unterliegen der staatlichen Kontrolle. Webseiten, Filme, Werbespots und Serien, die als unmoralisch oder unislamisch gelten, werden zensiert. Umgehungsversuche im Hinblick auf das WorldWideWeb werden aufgezeichnet und geahndet. Zudem kontrolliert die Religionspolizei regelmäßig die saudischen Internetcafes.

Während der Gebetszeiten wird das Fernsehprogramm unterbrochen, es erfolgt eine Schaltung zur Großen Moschee in Mekka.

Normalerweise werden Zeitungsartikel vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch danach. Die Texte dürfen nicht unislamisch oder unmoralisch sein, ansonsten kann das Kultusministerium die Veröffentlichung verhindern beziehungsweise eine Rückrufaktion ansetzen.