Provinz Asir

Die circa 76700 km² große Provinz Asir befindet sich im südwestlichen Teil von Saudi-Arabien und grenzt an die saudischen Provinzen Mekka, Baha, Riad, Nadschran und Dschaizan sowie an die Republik Jemen und an das Rote Meer.

Das „schwierige Land“ (Übersetzung) ist die Heimat von über 1,6 Millionen Menschen.

Haupteinnahmequellen der Provinz Asir sind, auf Grund der relativ milden und feuchten klimatischen Bedingungen, die Landwirtschaft und die Viehzucht.

Die Hauptstadt von Asir ist Abha, weitere Städte der Region sind beispielsweise Bishah, Khamis Mushayt, Zahran al Janub und Mahail.